Soziale Verantwortung

Soziale Verantwortung

Wir wollen ein rentables Unternehmen sein, rentabel für unsere Kunden, rentabel für unsere Berater, rentabel für unsere Gesellschafter – aber auch rentabel für unsere Gesellschaft. Daher fühlen wir als Unternehmen auch eine soziale Verantwortung. Sozial und rentabel – das ist in Kurzform, was uns antreibt.

Wussten Sie, dass vor allem in den Entwicklungsländern rund 20 Mio. Menschen weltweit wegen dem Grauen Star (Katarakt) blind sind? Und wussten Sie, dass man innerhalb von nur 15 Minuten und mit nur 30 Euro ein blindes Auge wieder sehend machen kann? Können Sie sich vorstellen, wie sich Menschen fühlen, die nach teils jahrelanger Blindheit nach nur 15 Minuten Operation sofort wieder sehen können? Bitte sehen Sie hier:

In Kooperation mit dem Verein Licht für die Welt  haben wir daher unser Projekt „FiNUM hilft – 1000 Lichter für die Welt“ gestartet.

Für jede erfolgreiche Kundenempfehlung wollen wir ein Augenlicht retten. In Summe 1.000 Stück.

Denn eine persönliche Weiterempfehlung stellt als größtmögliche Anerkennung unserer Leistung einen zentralen Erfolgsmoment in unserer Beratungstätigkeit dar! Der beste Zeitpunkt, um unsere soziale Verantwortung wahrzunehmen.